Stadtwerke Duisburg im Dialog mit parche & partner

Vereinfacht gesagt lässt Liberalisierung Preise purzeln und bringt dem Markt ungeahnte Angebotsvielfalt. So ähnlich hat das bereits gut 10 Jahre früher die Telekommunikation erlebt. Könnten da nicht Konzepte einfach übertragen werden – oder tickt die Energiebranche völlig anders?

Mehrwertdienste für Energieversorger

Für die Energiewirtschaft stellen Smart Meter ein wesentliches Element zur Vernetzung und zum Ausbau der dezentralen Energieerzeugung sowie zur Entwicklung neuer und innovativer Tarifmodelle dar. Privaten Haushalten ermöglichen die digitalen Stromzähler, die Stromkosten bereits kurzfristig um jährlich 5 bis 10 Prozent zu senken. Bedeutend sind zudem die zukünftigen Möglichkeiten zur Anbindung an dezentrale Erzeugung und Mehrwertdienste wie Home Automation.

Soll Smart Metering sich in Deutschland durchsetzen, braucht es Dienstleistungen mit direktem Mehrwert für den Kunden.

Damit Endkunden ihren Energieverbrauch sichtbar machen und tagesaktuell kontrollieren können, entwickelte parche & partner eine Smartphone- und Tablet-Applikation für Stadtwerke und Versorger. Die Lösung soll den Wettbewerb der Branche in Hinblick auf besseren Service und intelligente Ressourcennutzung fördern.

„Energiewende zum Guten?“

Zeitwende beim Software-Testing

Sind Softwaretester eher gescheiterte Programmierer oder mehr wie "die glorreichen Testpiloten im Entwickler-Kollegenkreis"? In der Softwarebranche gewinnt das Testen jedenfalls stark an Bedeutung. Die Marktforscher von IDC haben sich diese Entwicklung genauer angeschaut.

Aktuelles

Stadtwerke Duisburg im Dialog mit parche & partner


Vereinfacht gesagt lässt Liberalisierung Preise purzeln und bringt dem Markt ungeahnte Angebotsvielfalt. So ähnlich hat das bereits gut 10 Jahre...



Mehrwertdienste für Energieversorger


Für die Energiewirtschaft stellen Smart Meter ein wesentliches Element zur Vernetzung und zum Ausbau der dezentralen Energieerzeugung sowie zur...

parche & partner AG